Jahresausbildung zum Associate Pranic Healer

In dieser intensiven Jahres-Schulung wird tieferes Wissen vermittelt, geübt, repetiert und experimentiert. Sie bildet auch die Grundlage für die Zertifizierung zum Associate Pranic Healer© oder Certified Pranic Healer©.

Das umfassende Studium, aufbauend auf die unter «Voraussetzung» aufgeführten Seminare, begleitet und fördert deine Arbeit mit Pranic Healing. Die wertvollen Inhalte werden detailliert vermittelt und stärken so nicht nur deine Fähigkeiten in der energetischen Arbeit sondern auch dein spirituelles und energetisches Wachstum. Das Zertifizierungsprogramm ist fakultativ.

Der Abend besteht jeweils aus zwei theoretischen und einem praktischen Teil, so dass die behandelte Thematik auf verschiedenen Ebenen gestärkt wird. Auch dem Erfahrungsaustausch mit Mitstudent/innen wird Platz eingeräumt. Weiter bieten dir die Abende eine einzigartige Gelegenheit, um deine Fragen ausführlich beantwortet zu bekommen und ein Jahr lang „am Ball“ zu bleiben.

Zwischen den Abenden arbeitest du zu Hause an dir selbst. Als Selbsterfahrung und für mehr Sensitivität, mehr Durchlässigkeit und mehr Power.

Neben vertieftem Wissen in der Anwendung von Pranic Healing werden (unter anderen) folgende Themen aus neuen Perspektiven beleuchtet:
Was ist Prana im Detail? Wie funktioniert die Energieaufnahme in den Chakras? Was bedeuten die drei permanenten Samen? Wozu Kundalini? Wie arbeitet das Chakra-Netzwerk? Was sind der spirituelle Faden und der Antakharana? Was geschieht vor der Geburt und beim Tod? Und vieles mehr…

Alle Themen können an diesen Abenden tiefgründiger behandelt werden, als an den Seminaren.

Viel Neues, nährendes Wissen und intensive Praxis warten auf dich! Wir freuen uns auf dich!

Inhalt:

  • Die Behandlung von Krankheiten der verschiedenen Organ-, Drüsensysteme und Funktionskreise des physischen Körpers mit Pranic Healing:
    Herz und Zirkulationssystem; Immun- und Abwehrsystem; Augen, Ohren und Hals; Hautkrankheiten; Verdauungstrakt; Harnwege; Fortpflanzungsorgane; Endokrines Drüsensystem; Muskel- und Skelettsystem; Blut; Gehirn; Nervensystem; Atmungssystem; Tumor und Krebs
  • Weiterführende Behandlungsmöglichkeiten bei psychischen Problemen
  • Vertiefen des Pranic Healing Seminarwissens und zusätzliche wichtige Aspekte der Heilung
  • Innere und äussere Heilung
  • Rolle des Therapeuten und des Klienten
  • Die verschiedenen Ebenen, in denen wir uns bewegen und heilen
  • Äther-, Astral-, Mental- und Kausalkörper

Voraussetzung: Pranic Healing Basis-, Fortbildungs-, Seelenerkenntnis- und Prana Psychotherapieseminar

Investition: CHF 675.00 / Wiederholer CHF 525.00

Flyer Download: 2019 Jahresausbildung Pranic Healing

Daten

10. Oktober 2018 – Start
31. Oktober 2018 – Lektion 2
21. November 2018 – Lektion 3
12. Dezember 2018 – Lektion 4
09. Januar 2019 – Lektion 5
30. Januar 2019 – Lektion 6
20. Februar 2019 – Lektion 7
13. März 2019 – Lektion 8
03. April 2019 – Lektion 9
01. Mai 2019 – Lektion 10
22. Mai 2019 – Lektion 11
12. Juni 2019 – Lektion 12
03. Juli 2019 – Lektion 13
28. August 2019 – Lektion 14
18. September 2019 – Lektion 15

Zeiten 

Mittwochs,
19.00-22.15 Uhr

Leitung / Anmeldung 

Peter Eicher
peter.eicher@pranichealing.ch